Eine Woche vor der Veranstaltung im März bat ich darum, 10 Fragen zum Webmontag zu beantworten. Hier sind die kommentierten Ergebnisse.

Warst du schon auf einem Schweriner Webmontag?

Diagramm

Wie zu erwarten, waren die meisten Umfrage-Teilnehmer bereits auf einem Webmontag. Die Mehrheit sogar oft. Die folgenden Antworten spiegeln also die Teilnehmer und nicht die vielleicht zukünftigen Gäste wider.

Wie erfährst du vom nächsten Termin?

Diagramm

Klarer Favorit ist der Newsletter. Warum ein Umfrage-Teilnehmer die Newsletterkonversation als störend empfindet, erschließt sich mir nicht. Vielleicht liegt da ein Missverständnis von Newsletter und Mailingliste vor. Andere Meinungen dazu gerne in die Kommentare.

Überraschend für mich ist die hohe Nutzung des angebotenen Kalenders. Er kann in den eigenen Kalender integriert werden und ist dann auf all deinen Devices verfügbar. In Zukunft könnten auch dort zusätzliche Informationen wie die Location eingepflegt werden.

Wie würden wir dich am ehesten mit dem nächsten Termin erreichen?

Diagramm

Die ersten vier Optionen wurden bisher regelmäßig mit Terminankündigungen bespielt. Neu ist dann in Zukunft die Website und das Event bei Xing. Beides sind aus meiner Sicht auch wichtige Instrumente, um neue Gesichter zum Webmontag zu bringen. Über die Website kann der Hinweis zum Event dann ja auch bei Google Plus geteilt werden. Ein Event werde ich dort vorerst nicht erstellen.

Unter Sonstiges wurde Mundpropaganda und tatsächlich auch Diaspora eingetragen.

Wie lange vorher möchtest du informiert werden?

Diagramm

Okay, ihr wollt langfristiger planen. Zwei Wochen vorher will die Mehrheit über den Termin informiert werden. Braucht ihr dann kurz vorher noch einen Anstupser? Wir probieren das mal aus.

Welche Themen interessieren dich beim Webmontag?

Diagramm

Hier haben doch tatsächlich einige (8) nicht geantwortet. Ich schiebe das mal darauf, dass für jede Option eine Wertung abgegeben werden sollte. Positiv spiegelt sich hier die gewünschte Themenvielfalt wider.

Die Reihenfolge der Optionen war während der Befragung heftig in Bewegung. Es hätten sicher noch mehr Punkte auf der Liste stehen können (z.B. Design). Einige sind selbst mir zu generisch. Generell geht der Trend aber weg von technischen Themen.

Zu dem großen Thema Content-Management-Systeme haben wir vor einiger Zeit immer mal wieder überlegt, wie sich das beim Webmontag am besten präsentieren lässt. Just in diesem Moment denke ich, dass konkrete Fallbeispiele für den Anfang super wären. Meinungen dazu gerne in die Kommentare.

Die neuesten Trends sind ebenfalls heiß begehrt. Leider habe ich diese Option nicht als Antwort in die nächste Frage aufgenommen. Jetzt wissen wir nicht, wer uns etwas dazu erzählen kann :).

Zu welchen Themen könntest du oder könnte ein Kollege einen Vortrag beisteuern?

Diagramm

Die Zukunft des Webmontags und die Themenvielfalt sind gerettet! 19 Menschen haben auf diese Frage geantwortet. Das freut mich. Damit habe ich so nicht gerechnet. Die Verteilung korreliert nicht ganz mit den Themen, die euch interessieren. Für mich sieht es so aus, als ob die Nerds eher bereit sind, ihre Themen vorzustellen. Mit den oben genannten Themenwünschen können sich alle anderen umso ermutigter fühlen. Das bekommen wir hin.

Unter Sonstiges wurden Medienkompetenzförderung, Netzwerke und Design genannt.

Wie kommen wir jetzt zusammen? Bitte schreibt mir eine Mail oder sprecht mich auf den nächsten Webmontagen zu euren Themen an.

In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf die geringe Frauenquote hinweisen. Das betrifft sowohl die Teilnehmer als auch die Sprecher. Sprecht doch bitte eure Kolleginnen, Freundinnen, Frauen und Gschätspartnerinnen an und ladet sie zum Webmontag ein.

Wo sollten wir öfter zu Gast sein?

Diagramm

Bei dieschweriner.de mögt ihr es anscheinend. Ansonsten sehe ich, dass ihr lieber bei Firmen zu Gast seid als in Kneipen. Hoffentlich ist das nicht nur auf die günstigeren Getränke zurückzuführen.

Unter Sonstiges wurde die Abwechslung der Locations angemerkt und der Landtag genannt. Wenn jemand einen Draht dorthin hat. Warum nicht? Bitte eine Mail an mich.

Welche Locations sollten wir aus deiner Sicht auch nutzen?

Menschen am Pfaffenteich

Die Antworten:

  • Rathaussaal
  • Südufer Pfaffenteich
  • Wemag Konferenzräume.

Ich kann mir auch das DVZ, die Designhochschule und den DJV als Gastgeber vorstellen. Auch hier: Wer einen Draht zu den entsprechenden Stellen hat, fragt mal an und/oder schickt eine Mail an mich.

Was gefällt dir am Webmontag?

Die Antworten waren sehr einheitlich. Zusammengefasst gefallen euch:

  • Mischung des Publikums
  • Mischung der Themen
  • Austausch und neue Sichtweisen
  • der Dienstag :)

Was gefällt dir nicht am Webmontag?

Häufig wurden die "nerdigen" Themen und der Ausfall von Vorträgen angemerkt. Zu den Themen möchte ich gerne anmerken, dass ich versuche, eine gute Mischung zu organisieren. Die meisten Angeboten zu Vorträgen kommen aber von den Nerds. Ihr habt direkten Einfluss auf die Themenauswahl. Motiviere dich, deine Kollegen und Freunde über andere Themen zu sprechen. Wenn ihr jemanden kennt, der unbedingt mal auf dem Webmontag sein soll, sprecht ihn an oder gebt mir einen Hinweis.

Dass Vorträge ausfallen, finde auch ich sehr schade. Bisher hatten die Vortragenden gute Gründe dafür. In Zukunft kann das im Vorfeld stärker kommuniziert werden.

Weiterhin wurde die geringe Teilnehmerzahl bei vermeintlich guten Themen bemängelt. An dieser Stelle möchte ich euch dazu ermutigen, die Events in den Sozialen Medien zu teilen. Nutzt die Möglichkeit, eure Freunde zum Facebook-Event einzuladen. Das geht total fix, wenn ihr beim ersten Mal eine Webmontag-Freundesliste anlegt. Dann ist das beim zweiten Mal mit drei Klicks erledigt. Teilt das Event bei Xing. Nutzt die Buttons hier auf der Seite, um die Ankündigung bei Twitter und Google Plus zu teilen.

Die Dokumentation der vergangenen Vorträge wurde ebenfalls genannt. Im Zuge der neuen Website bin ich gerade dabei, die vergangenen Events entsprechend aufzuarbeiten. Die Vortragenden sollten durch mich und euch ermutigt werden, die Folien der Vorträge bei Speakerdeck, Slideshare, in ihrem Blog oder als Download hier zu veröffentlichen. So können sie dann auch in der Auflistung verlinkt werden. Ab und an wurde auch ein Videostream oder Videoaufzeichnung der Vorträge angefragt. Ich stehe dem offen gegenüber. Es braucht nur jemanden, der diese Aufgabe übernimmt. Gleiches gilt für eine Nachbetrachtung oder Zusammenfassung des Abends. Mit der Seite gibt es jetzt die Möglichkeit so etwas hier zu veröffentlichen. Wenn du dich einbringen möchtest, schreib eine Mail oder sprich mich an.

Der Dienstag wurde ebenfalls mehrfach als Antwort auf diese Frage genannt. Das erschüttert mich. Erwartet ihr wirklich, dass in Schwerin ein Webmontag an einem Montag stattfindet? Nein, das geht so nicht. Spaß beiseite: Der Webmontag bleibt auf seinem Dienstag. So sind wir allen anderen immer mindestens 6 Tage voraus.

Fazit

33 Personen haben an der Umfrage teilgenommen. Ich möchte mich bei allen dafür bedanken. Die Ergebnisse motivieren mich, weiter zu machen und an der Entwicklung des Webmontags zu arbeiten.

Michael Milz

Kommentare

Wir treffen uns jeden dritten Dienstag im Monat. Gerne halten wir dich auf dem Laufenden. Nutze unseren Newsletter, like uns bei Facebook, folge uns auf Twitter oder abonniere den Webmontag-Kalender im ical Format. Die Mailingliste für Vor- und Nachbereitungen kann mit einer Mail an liste-subscribe@webmontag-schwerin.de abonniert werden.

Die Blogbeiträge kannst du über den RSS-Feed abonnieren.